Pendulum

Alex Buck Das Wort “Pendulum” ist eine Referenz an die durch Pendelbewegungen entstandenen Klänge: Schaukeln, Hängematten, Türen, Glocken und Fenster. Weitere Klangquellen sind Improvisationen mit verschiedenen Papieren, sowie Aufnahmen elektronischer Haushaltsgeräte. Die meisten dieser Klänge sind wirklich konkret, unbearbeitet und leicht wiedererkennbar. Die synthetischen Klänge wurden mit der Software Supercollider generiert. Das Werk wurde im […]

Photophon

Klaus Filip und noid Den Raum mit Klang beleuchten. Mit den Ohren schauen. Jede Lichtquelle ist eine Klangquelle. Das optische Multispeaker-Setup überträgt eine Mehrkanalkomposition, die über Lichtsensor-Kopfhörer wahrnehmbar wird. In der Klanglandschaft spazieren – ins Licht lauschen. Winzige Bewegungen können drastische Perspektiveränderungen bewirken. Photophon