Marta Moreno Muñoz

ist Performance- und Videokünstlerin aus dem Bereich des experimentellen Theaters kommend. Ihre Arbeit beschäftigt sich hauptsächlich mit femininer Subjektivität, der Auflösung des Egos und der Idee einer preödipalen Sehnsucht als Reaktion auf eine patriarchale und unerwünschte Realität. Zur Zeit beschäftigt sie sich mit der Erforschung der komplexen Wechselwirkungen zwischen Performance Art und kinematografischer Sprache. Derzeit […]

Regression

Marta Moreno Muñoz (E) “Regression” ist inspiriert vom Diogenes Syndrom, einer Funktionsstörung, die durch extreme Vernachlässigung der eigenen Erscheinung und des Wohnbereichs charakterisiert ist. Damit verbunden sind sozialer Rückzug, Apathie, zwanghaftes Sammeln von Müll und das Fehlen jeglichen Schamgefühls. Es ist der Versuch einer archäologischen Revision des persönlichen Lebens und der bisherigen Arbeit von Marta […]