Kirsten Reese

studierte Flöte, elektronische Musik und Komposition in Berlin und in New York. Als Komponistin und Klangkünstlerin komponiert und produziert sie Werke für Elektronische Medien und Instrumente sowie intermediale und interaktive Installationen. Eine hervorgehobene Rolle spielen bei ihren Arbeiten raum- und wahrnehmungsbezogene sowie performative und narrative Aspekte. kirstenreese.de

IMAfocus Akusmatik

IMAkusmonium Festival DO 24 11 2016 – SA 26 11 2016 Voith Werke | Halle 88, Linzer Strasse 55, St. Pölten Workshop | Residency In Kooperation mit ACP (The Acousmatic Project), Voith, Heroines Of Sound und FH St. Pölten 2016 legt IMA seinen Focus auf die Ursprünge und Entwicklungen der Akusmatik (griechisch Akousma „auditive Wahrnehmung“). […]