Friedrich Tietjen

lebt und arbeitet in Leipzig. Hauptsächliche Forschungsgebiete: Geschichte und Theorie der Photographie und verschiedene Felder der Populärkultur. Kürzlich erschienene Publikationen: Images in Motion. Brussels [LUCA] 2013 (Ed. with Ingrid Hölzl); Zwecklose Blitze. In: Katja Müller-Helle, Florian Sprenger (Eds.): Blitzlicht. Berlin [diaphanes] 2012; Zwischen Schwarz-Weiß und Grau. Fotografische Reproduktion von Farben vor der Farbfotografie. In: Horst […]

Intime Räume 2013 Theorie

Workshop und theoretischer Diskurs | Von der Realität des Träumens und dem Albtraum der Realität SA 28 und SO 29 09 2013 | Hotel Altes Kloster | Fabriksplatz 1a / Hainburg a.D. KünstlerInnen Ryoko Akama (GB/JP), Brigitta Bödenauer (A), Sylvia Eckermann (A), Jogi Hofmüller (A), Volkmar Klien (A), Slavo Krekovic (SK), Elisabeth Schimana (A), Susanne […]