Michael Zacherl

lebt und arbeitet in Wien,
seit früher Jugend Beschäftigung mit elektronischen Klangerzeugern und präparierten traditionellen Instrumenten. Ab 1987 Ausbildung in traditioneller afro-kubanischer und afrikanischer Perkussion sowie New-Percussion u.a. bei André Várkonyi, Guem, Famoudou Konaté, Oussama Chraïbi, Gilson de Assis, Mitglied in verschiedenen Percussion-Ensembles. blauwurf.at

Artist in Residence 2013

IMA Institut für Medienarchäolgie hat an die KlangkünstlerInnen Ryoko Akama (GB/JP), Katharina Klement (A), Felix Kubin (D) und Michael Zacherl (A) eine Artist in Residence vergeben. Die dabei entstehenden neuen Kompositionen für den Max Brand Synthesizer werden in unserer Konzertreihe uraufgeführt. Ryoko Akama September 2013 Yugen 幽玄(yugen) kann in jeder Person und an jedem Ort […]