Max Brand Ausstellung 2014/15 Moskau

Unstillbare Sehnsucht

Als Teil der Ausstellung Focus on Reality | Pioneers of Sound
FR 19 12 2014 bis SO 01 02 2015 | WINZAVOD Centre for Contemporary Art, Red Hall, Moskau
DO 18 12 2014 19:00 Eröffnung mit Musik für den Max Brand Synthesizer und die Thermenvox
Höllenmaschine von Elisabeth Schimana mit Manon Liu Winter und Gregor Ladenhauf
FR 19 12 2014 17:00 Max Brand Workshop mit Elizabeth Schimana und Gregor Ladenhauf
SA 20 12 2014 17:00 Theremenvox Workshop | 19:00 Vortrag von Andrei Smirnov Früher Tonfilm und die Geschichte der Klangsynthese featuring Marina Sholpo and Nicolai Izvolov

© Winzavod

© Winzavod

WINZAVOD Centre for Contemporary Art präsentiert innerhalb der Serie Focus on Reality die zweite Ausstellung mit dem Titel Pioneers of Sound. Die Ausstellung widmet sich einer vergessenen Geschichte der elektronischen Musik in und außerhalb Russlands. Präsentiert werden einzigartige Instrumente und Konzepte, die ihrer Zeit voraus waren, aber in Vergessenheit gerieten. Der Kurator Andrei Smirnov zeigt eine Kollektion von frühen elektronischen Musikinstrumenten, Erfindungen und Archivdokumenten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In der Ausstellung finden Konzerte, Performances, Vorträge, Workshops und Exkursionen statt.

Ein Teil der Ausstellung, kuratiert von Elisabeth Schimana, widmet sich Max Brand, dem österreichischen Pionier der elektronischen Musik und seinem Vermächtnis, dem Max Brand Synthesizer, auch Moogtonium genannt. Diese unikate Maschine wurde von Bob Moog nach den Vorstellungen Max Brands gebaut. Thematisiert wird dabei auch Max Brands Unstillbare Sehnsucht nach dem Theater, seine in den 20er Jahren bereits formulierten Ideen eines zukünftigen Theaters der Machinen.

Fotogalerie

Leihgeber: Wien Bibliothek im Rathaus, Max Brand Archiv

logoleiste

IMAfocus 2013 Max Brand Finissage

Katharina Klement © Katharina Klement

Katharina Klement © Katharina Klement

28. 2. 2014 18:00
IMA Soundgalerie, Fabriksplatz 1a
Konzert: Katharina Klement live am Max Brand Synthesizer

Nach siebenmonatiger Laufzeit endet die Ausstellung mit einem kleinen Umtrunk und der letzten Gelegenheit für interessierte Besucher_innen, einen Einblick in Schaltpläne, Briefwechsel, Partituren, Fotomaterialien und Tonbänder in das Leben und Wirken von Max Brand zu erhalten.


Katharina Klement | © Otto Havelka

Katharina Klement | © Otto Havelka

Katharina Klement | © Otto Havelka

Katharina Klement | © Otto Havelka



Katharina Klement | © Otto Havelka

Katharina Klement | © Otto Havelka

Katharina Klement | © Otto Havelka

Katharina Klement | © Otto Havelka

Art’s Birthday 2014

Max Btand Synthesizer | © Elena Tikhonova

Max Brand Synthesizer | © Elena Tikhonova

FR 17 01 2014 | IMA SOUNDgalerie der 1,000,051ste Geburtstag der Kunst! on site und on line ab 18:00 open end on air 21:40 bis 22:00 (20:40 – 21:00 GMT)

Äther_Röcheln

IMA Institut für Medienarchäologie feiert in Gedenken an Max Brand, der eine wunderbare Maschine, den Max Brand Synthesizer, hinterließ, den Geburtstag der Kunst.

Wir werfen die Maschine an und schleusen sie ein in die globale Geburtstagsparty der Kunst! Mit Norbert Math, Pia Palme, Elisabeth Schimana, Michael Zacherl u.a. Special guests: MOOZAK (Benedikt Guschlbauer, Clemens Hausch, Gerald Krist, Uli Kühn)

LIVE
Michael Zacherl: erbteieloomen 0.1 | piece for computer augmented historic modular synthesiser, version 0.1
Moozak: Schaltkreis

Pia Palme: Gefiedert – Hommage an M. B.

Norbert Math: Instability

Elisabeth Schimana: Geburtstagsmischung
aus dem Archiv: Max Brand, Ryoko Akama, Moozak, Elisabeth Schimana, Felix Kubin u.a.

Art’s Birthday Galerie

Art’s Birthday wurde unterstützt von SKE, bm:ukk und AKM