Insight-Turm – eine Weltenmaschine

NOE_4149_web-300x199in der NÖ Landesausstellung 2011 Kulturfabrik Hainburg
16 04 2011 – 15 11 2011

Stecken Sie Ihren Kopf ins Netz.
Der insight-Turm ist nicht begehbar. Der Akt des Kopfhineinsteckens startet die Weltenmaschine und verurteilt die Agierenden zum Hinterlassen ihres Profils. Die Köpfe hören leise Stimmen, begegnen vermutlich einem Gegenüber. Fällt ihr Blick auf den Boden des Turms, erleben sie Suchvorgänge von real abgefragten Begriffen zu Ausstellungsinhalten. Dahinter liegende Vorgänge wie etwa Netzstruktur, Datenlokalisation oder auch Datenspuren und Wege werden sichtbar.

In Kooperation mit der FH-Joanneum Graz
Konzept: Seppo Gründler, Nicole Pruckermayr, Elisabeth Schimana, Martin Schitter