Joseph Haydn

Foto_Haydn_webJoseph Haydn 1732 – 1809. 1740 wurde er zu den Sängerknaben von St. Stephan nach Wien geholt und erhielt dort Gesangs-, Klavier- und Violinunterricht. 1761 erhielt er eine Stelle als Vizekapellmeister am Hof des Fürsten Esterhàzy, 1766 wurde er zum ersten Kapellmeister befördert. In dieser Zeit wurden Joseph Haydn und Wolfgang A. Mozart Freunde.1790 wurde Haydn in die Pension entlassen und unternahm 1791/92 und 1794/95 zwei Reisen nach England, wo er große Erfolge feierte. Die letzten zwölf Jahre seines Lebens verbrachte Haydn in seinem Haus in Gumpendorf. Für kurze Zeit war Ludwig van Beethoven sein Schüler.