Sonic Luz

Klaus Filip und noid

Sonic Luz
© noid

Das Comeback des optosonischen Synthesizers.

Die Technologie Klänge mit Hilfe von Licht zu Übertragen, zu Speichern oder zu Manipulieren, prägte die Entwicklung der frühen Synthesizer, Sonic Luz bringt sie ins DIY-Zeitalter.

Traditionelle Synthesizer legen großen Wert auf Tonstabilität undReproduzierbarkeit der Klänge und benötigen dazu komplizierte elektromechanische Apparate, die meist als Blackbox ausgeführt sind. Bei Sonic Luz steht maximale Flexibilität und die Möglichkeiten an allen Punkten der Tongenerierung haptisch manipulieren zu können im Vordergrund. Die Klangscheiben lassen sich schnell wechseln, die Motoren und Lampen verschieben, um so die Zusammensetzung der Klanggemische schnell und intuitiv zu beeinflussen.

Die Funktionsweise unserer Maschine ist jederzeit sichtbar – es gibt kein “Innenleben“ die Maschine generiert sozusagen nebenbei einen performativen Aspekt großer Poetik.

Sonic Luz