Richard Kriesche

geboren 1940 in Wien 1963 Lehramtsprüfung für Bildnerische Erziehung an der Akademie der Bildenden Künste und der Universität, Wien; 1964 Diplom für Grafik und Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien; 1969 Lehrtätigkeit an der Höheren Technischen Lehranstalt, Graz; 1969 Gründung des »pool«; 1977 Leiter des Experimentalteils des Audiovisuellen Zentrums, Graz; 1984 Gründung von […]

Whiteout – wie nahe kommen wir an die Wirklichkeit heran 2018

Reinterpretaion des Werkes Blackout – wie nahe kommt das Fernsehen an mich heran von Richard Kriesche (1974/75) Was machen die Kommunikationsmedien, im speziellen ihre aktuelle Ausformung auch in Form von VR-Brillen, die in der Zwischenzeit an jeder italienischen Autobahnraststätte erhältlich sind, mit der Realität und der Kommunikation. Indem das Publikium VR-Brille und Kopfhörer benutzen muss, […]

Symposium entfalten

18 12 2017 Medienwerkstatt Wien 11:00 – 19:00 Unkostenbeitrag € 20; Anmeldung unter office[at]ima.or.at Block I 11:00 – 14:00 Begrüßung Gerda Lampalzer, Elisabeth Schimana Gaby Wijers Strategische Bedeutung von Re-interpretation für Medienkunst Mediation und Conservation UNFOLD: mediation by reinterpretation ist ein Forschungsprojekt und ein kooperatives, internationales, interdisziplinäres Netzwerk, das Re-interpretation als neu entstehende Praxis für […]