Claudia Roeck

Mein Interesse gilt der Bewahrung von Medienkunst. Der fortwährende und schnelle technologische Wandel und der prozessuale Charakter vieler zeitgenössischer Kunstwerke eröffnen ein faszinierendes Arbeitsfeld. Meine berufliche Laufbahn begann als Umweltingenieurin. Inspiriert von der Kunst, habe ich später ein Studium der Konservierung zeitgenössischer Kunst in Bern, Schweiz, mit dem Schwerpunkt Medienkunst aufgenommen, das ich 2016 abschloss. […]

Symposium entfalten

18 12 2017 Medienwerkstatt Wien 11:00 – 19:00 Unkostenbeitrag € 20; Anmeldung unter office[at]ima.or.at Block I 11:00 – 14:00 Begrüßung Gerda Lampalzer, Elisabeth Schimana Gaby Wijers Strategische Bedeutung von Re-interpretation für Medienkunst Mediation und Conservation UNFOLD: mediation by reinterpretation ist ein Forschungsprojekt und ein kooperatives, internationales, interdisziplinäres Netzwerk, das Re-interpretation als neu entstehende Praxis für […]