Lenka Kocisova (Akkamiau)

Foto

© Lenka Kocisova

Audiovisuelle Künstlerin, Experimentalmusikerin, Performerin, Konzeptautorin und Art Event Managerin und Koordinatorin, wohnhaft in Berlin. Im Jahr 2014 promovierte sie in audiovisueller Performance an der FaVU Brünner Technischen Universität (CZ), wo sie Performance Art, Multimedia und Arts Management bei Professor Tomas Ruller studierte. Zuvor hat sie 1998 ein Studium der Pädagogik an der Universität Ostrava (CZ) abgeschlossen. Sie lebt und reist durch Europa und die Vereinigten Staaten und sammelt Erfahrungen in Kunst und music club subculture. Sie ist Mitglied und Koordinatorin von female: pressure network (Festival Perspectives Berlin, DE), New Media Festival Multiplace, Czech it! und Anymade Studio und als Art Director produzierte Sie die Projekte L to the B und Zbrojovka site-specific. Als Akkamiau performt sie seit 2006 experimentelle audiovisuelle Shows , 2012 war sie Mitbegründerin des audiovisuellen interaktiven Kollektivs StratoFyzika, für das sie von Metaphysik inspirierte Klangkompositionen kreiert und live mit dem neuesten experimentellen Technoprojekt hiT͟Hərto͞o mit Veröffentlichungen auf female: pressure, Decadence recordings, SPRINGSTOFF und Establishment Records. Akkamiau veranstaltet eine monatliche Radioshow, wenn die Musik im Colaborradio (Frei Radio Berlin) vorbei ist.