Jetsun Mila

Jetsun Mila

komponiert von: Eliane Radigue 1986 in ihrem Studio
Instrument: ARP 2500 Synthesizer
Dauer: 86 min
final mix und Produktion: Study and Musical Achievement Group (GERM) Paris
Technische Assistenz final mix: Marc Moreau

Diese Arbeit ist inspiriert vom Leben des Milarepa. Er war ein großer Yogi und Dichter, der im elften Jahrhundert in Tibet lebte. Die Geschichte seines Lebens, wie sie seinem engsten Schüler Rechungpa erzählt wurde, ist eines der beliebtesten Werke in der tibetischen Kultur. “Mila Kabum” oder “Namthar” war eines der ersten Stücke, welches in eine westlichen Sprache übersetzt wurde. In dieser Geschichte des Lebens von Milarepa sind Legenden und reale Ereignisse vermischt.

Diese Stück umfasst neun Abschnitte, denen ein Vorspiel vorausgeht, entsprechend den Lebensabschnitten dieses berühmten Yogis. Diese neun Abschnitte fließen nathtlos ineinander über.

. Prelude
1. The origins
2. Mischief
3. The meeting with Marpa
4. The tests
5. Practice
6. The visit to the home country 7. The retreats
8. Realisation
9. Death