Klangmaschinen von Studierenden der angewandten Kunst

Die gezeigten Arbeiten, die an der Universität für angewandte Kunst / Abteilung digitale Kunst (Leitung Virgil Widrich) im Seminar von Filip/Kirisits entstanden sind, demonstrieren deutlich wie fruchtbar es sich, gerade im Bereich der apparativen Kunst auswirken kann, wenn man sich mit Historischem auseinandersetzt. Die Ausstellung „Zauberhafte Klangmaschinen“ zeigt eindrucksvoll das breite Spektrum der technischen Innovationen […]

Le voyage du paradis 1987/88

Fünf Bilder nach Fragmenten von Robert Musil. Stimme Gunda König. 1987 im Auftrag der INA/GRM Paris in deren Studios entstanden. Magisterium Prize, Bourges, 1988 Folgende Textfragmente hat Dieter Kaufmann aus Robert Musils nachgelassenem Entwurf „Die Reise ins Paradies“ aus „Der Mann ohne Eigenschaften“ für die computermusikalische Weiterverarbeitung ausgewählt. Im Studio 123 der GRM in Paris […]

Cinq Ètudes De Bruits 1948

PIERRE SCHAEFFER Etude 1 Déconcertante ou Etude aux Tourniquets Das Klangmaterial zu dieser Etüde wurde aus außereuropäischen und alltäglichen Instrumenten gewonnen: dünne Metallplatten, Holzschlaginstrumente und zwei Tourniquets bilden zwei musikalische Grundmuster. Ursprünglich war für diese Etüde ein spezifisch abstraktes Ordnungsschema geplant, basierend auf einer Ausgangskomposition von Gaston Litaize. Die angewande Technik führte allerdings von diesem […]