project banner

IMA.15 Die Gala - Das Videobuch

An IMA nahestehende Künstler*innen erging der Auftrag 10 min Tanzmusik zu komponieren und zu performen. Eine Herausforderung, denn unsere Community ist nicht gerade in diesem Segment tätig!

Die geplante live Gala musste 2020 auf Grund von COVID-19 leider abgesagt werden. Infolge wurden die 15 Acts, einer für jedes Jahr, im November 2020 aufgenommen, und gestalten so gemeinsam mit Archivmaterial aus den Jahren 2005 bis 2019 das Videobuch.

Kamera: Georg Eisnecker u. a. | Ton: Christina Bauer u. a. | Schnitt: Reinhard Mayr | Ton Mastering: Robert Eder | Untertitel: Sophie Kidd

Moderation: Elisabeth Schimana and Seppo Gründler

  • IMA.15 Die Gala - Das Videobuch

    IMA Institut für Medienarchäologie wurde im Feber 2005 gegründet und lässt anlässlich dieses Jubiläums 15 Jahre künstlerischen Schaffens Revue passieren.

Mit
2005 / Andrea Sodomka (AT) und Norbert Math (AT) / AKA Medley
2006 / Anne Wellmer (DE / NL) / Walzer - und sie dreht sich doch / Gast: Elisabeth Zimmermann (AT)
2007 / Eva Ursprung (AT) und Reni Hofmüller (AT) / Tanzmusik für Daphnia magna
2008 / Andrey Smirnov (RU) / 15 against 16 / Gast: Peter Donhauser (AT)
2009 / Pia Palme (AT) / Sensible Sarabande / Gast: Elisabeth Zimmermann (AT)
2010 / Cordula Bösze (AT) und Günther Gessert (AT) / Ton Juan für Altflöte und Flamencoschuhe, Tanguito für Altflöte und Marxophon, IMA-Walzer für Theremin und Toypiano
2011 / Seppo Gründler (AT) / Vor zwei Wochen schien die Welt noch in Ordnung / Gast: Lona Gaikis (CAN)

Brigitta Bödenauer (AT) / Klaus Filip (AT) / Arnold Haberl (AT) / C. Hausch (AT) / Katharina Klement (AT) / Anne La Berge (US / NL) / Caroline Profanter (IT) / Ushi Reiter (AT) / Elisabeth Schimana (AT) / Tamara Wilhelm (AT) /

Logoleiste