The Art Of Reproduction - Replika

Replika
Eine Veranstaltung im Rahmen von Wir haben eine Wahl.

Primer II:: Reproduction!=Copy

AV Installation von Rebekah Wilson

Primer II ist der zweite Teil einer nicht-linearen, interaktiven Serie von Rebekah Wilson, die Sound, digitale Medien und Text inkludiert. Das Publikum schlüpft in die Rolle eines/r Biotechnologen/in und erforscht die Entwicklung der Reproduktionstechnologien anhand unterschiedlicher Erzählstränge.

pic


Homunculus Box

Installation von Norbert Math

In einer Retorte lebt das Homunculus, ein künstlich geschaffenes Wesen, aus Sperma und verfaultem Pferdemist entstiegen. Seine Durchsichtigkeit verweist darauf, dass es noch nicht ganz zur Welt gekommen ist, es ist in einem Zwischenbereich, und wartet darauf sich ganz zu manifestieren. Es träumt von der Zukunft. Es gibt keinen Unterschied von Möglichem und Realem. Alles was sein kann das ist.

pic


Maternal instinct vs. Mother nature

Vortrag von Sairica Rose

Du Lebst. Liebst. Arbeitest. Warte. Aber du kannst immer noch Babys bekommen … oder? IVF (In-vitro Fertilisation) ist eine Milliarden-Dollar-Fabrik der Hoffnung, in der Willy Wonka einen Laborkittel trägt und die weltweit führenden WissenschaftlerInnen cutting-edge Technologien entwickeln, um unsere biologische Uhr (wortwörtlich) einzufrieren. Von genetischer Manipulation zur KI-gestützten Ei-Selektion und Embryo-Recycling… was wird die Zukunft der Menschheit bringen?

pic


Future Baby

Ein Film von Maria Arlamovsky

Rund um den Globus besucht Maria Arlamovsky MedizinerInnen, WissenschafterInnen und TechnikerInnen in Kliniken und sterilen Laboratorien, begleitet Paare mit Kinderwunsch, Eizellenspenderinnen und Leihmütter zu Untersuchungen und Eingriffen. Sie lässt BefürworterInnen und SkeptikerInnen zu Wort kommen und spricht mit der ersten Generation künstlich gezeugter Kinder.

pic


Kinderbastelstube

Künstliche Reproduktion und das Spiel mit dem Leben

Präsentation von Andreas Rathmanner

Was soll uns davon abhalten ein perfektes Kind zu basteln, wenn wir die Möglichkeit haben Haarfarbe, Augenfarbe aber auch Talente und Charakter wählen zu können? Wir werden in Zukunft unsere Kinder nicht mehr selbst austragen müssen, sondern in einem künstlichen Uterus heranwachsen lassen können – planbar und mit dem Berufsleben ideal vereinbar. Was wird das mit uns machen?

pic

  • 14 03 2019

    19:00
    Primer II:: Reproduction!=Copy
    Eröffnung: Rebekah Wilson
    Öffnungszeiten: 19 03 – 11 04 2019 Di, Mi, Do 15:00 – 19:00

    19:20
    Homunculus Box
    Mixed Media
    Eröffnung: Norbert Math
    Öffnungszeiten: 19 03 – 11 04 2019 Di, Mi, Do 15:00 – 19:00

    20:00
    Maternal instinct vs. Mother nature

    20:30
    Future Baby

    Wahlbüro XX tèchne 6.0
    Linzerstraße 17, St. Pölten


Logoleiste